Vor welchen Herausforderungen stehen Sie?

Sie möchten
 

  • Klarheit schaffen, damit im Team bewusst Verantwortung übernommen wird und sinnvolle Entscheidungen getroffen werden können?

  • für ein gutes Arbeitsklima und zufriedene Mitarbeiter sorgen?

  • Konflikte konstruktiv lösen und für einen offenen und unterstützenden Umgang miteinander sorgen?

  • Betroffene und Beteiligte in Entscheidungsprozesse und Gestaltungsvorhaben einbinden und das kreative Potenzial freisetzen?

  • Projektmitglieder unterschiedlicher Professionen und kultureller Hintergründe zu optimaler Zusammenarbeit befähigen?

  • Teams fit machen für den Wandel in der Arbeitswelt?

 

Radikale Zusammenarbeit ist die Antwort auf komplexe Herausforderungen! Was genau ist Ihre Herausforderung?

Unser Ansatz: RADIKALE ZUSAMMENARBEIT

INZWISCHEN - Raum für Wesentliches steht für die Begleitung von Teams in Klärungs-, Entfaltungs- und Veränderungsprozessen. Wir legen den Fokus bewusst auf das gelingende Miteinander. Ein aufeinander ein- und miteinander abgestimmtes Team (dabei kann auch die gesamte Organisation als "Team" verstanden werden) ist der wesentliche Faktor für das Gelingen jeglicher Vorhaben. In diesem Sinne stehen wir für RADIKALE ZUSAMMENARBEIT. Wir verstehen radikal konstruktive Zusammenarbeit als Voraussetzung und Mittel für Leistung und Erfolg im ganzheitlichen Sinne.

36 %

des Gewinns wird von Kollaboration beeinflusst

46 %

des Arbeitstags sind Interaktionen

56 %

bevorzugen Teamarbeit gegenüber Einzelarbeit

Unser Framework

 

Unser systemisch-ganzheitlicher Ansatz umfasst verschiedene Zugänge, um Zusammenarbeit zu optimieren. Einerseits geht es um ein Verstehen und Verinnerlichen eines kollaborativen Mindsets. Das Meistern von drei Disziplinen der RADIKALEN ZUSAMMENARBEIT ist dabei von besonderer Bedeutung. Als Wegweiser und Lernfelder auf dem Entfaltungsweg eines Teams dienen die Rahmenprinzipien der Kollaboration. Außerdem spielt der situative Kontext bei der Lösung jeder Herausforderung eine Rolle. Folglich beziehen wir die kulturellen Kontexte und deren spezifische Auswirkungen bei unserer Arbeit stets mit ein.

Kollaboration: Mindset & Disziplinen

Präsenz ermöglicht einem Menschen, den eigenen inneren Zustand wahrzunehmen und die Haltung bewusst zu verändern. Darauf basiert Gelassenheit im Sturm der Veränderung, in dynamisch-komplexen Situationen lässt sich differenziert wahrnehmen und entscheiden, und es besteht Zugang zur eigenen Kreativität. Präsenz ist die erste Disziplin und Grundvoraussetzung für RADIKALE ZUSAMMENARBEIT.

Rahmenprinzipien für RADIKALE ZUSAMMENARBEIT

Einfachheit & Klarheit
Gestalte deine Prozesse und Strukturen so einfach wie möglich, um Transparenz und Übersicht herzustellen.

Kollaboration: Klima & Kultur

Die Kultur einer Organisation bestimmt, wie direkt und wie ehrlich kommuniziert wird. Wird eher miteinander oder übereinander geredet? Die Kommunikation ist wiederum der entscheidende Faktor für die Qualität der Zusammenarbeit. Von ihr hängt ab, ob die Leistungsfähigkeit größer oder kleiner als die Summe der Kompetenzen aller Beteiligten ist.

Die Kultur einer Organisation bestimmt, wie direkt und wie ehrlich kommuniziert wird. Wird eher miteinander oder übereinander geredet? Die Kommunikation ist wiederum der entscheidende Faktor für die Qualität der Zusammenarbeit. Von ihr hängt ab, ob die Leistungsfähigkeit größer oder kleiner als die Summe der Kompetenzen aller Beteiligten ist.

kollaborativ

Das Klima ist geprägt durch gegenseitiges Vertrauen und offene, konstruktive Kommunikation. Es befördert Lernen, Weiterentwicklung und Innovation.

Wenn Sie wissen wollen, wie es um Ihr Arbeitsklima steht, dann fordern Sie hier unseren kostenlosen Klimatest an.

Kontakt   Impressum   Datenschutz                                                                                                                                 © 2019 INZWISCHEN - Raum für Wesentliches GbR