Großgruppenevents - kollektive Intelligenz freisetzen und nutzen

 

Veränderungsprozesse können nur erfolgreich sein, wenn die Betroffenen zu Beteiligten gemacht werden. Doch wie kann dies gelingen? Wie können viele Menschen so zusammenarbeiten, dass in kurzer Zeit das Wesentliche gesagt und gehört wird, Widerstände in positive Energie umgewandelt und am Ende konkrete nächste Schritte stehen, die dann auch gegangen werden?

Wir gestalten Großgruppenevents so, dass die kollektive Intelligenz Ihrer Mitarbeiter sich voll entfalten kann und Ergebnisse entstehen, zu denen alle JA! sagen können.

Dabei greifen wir auf einen reichen Schatz an Methoden (wie Open Space, Future Search, Real Time Strategic Change, World Café und Design Thinking) zu, entwickeln eine passende Dramaturgie, die relevanten Fragen und schaffen einen Raum, in dem Ihre Veranstaltung zu einem Erfolg wird.

Beispiele für Großgruppenevents, die wir gestalten durften

  • Tiba-Tage in Rom, Krakau und Lissabon mit je 100-120 Beraterinnen und Beratern der Tiba Managementberatung (Open Space, Pro Action Café und Design Thinking)

  • Open Space für alle 120 Europa-Trainees eines großen Unternehmens aus dem Gesundheitsbereich

  • Zweitägiger Firmen-Entwicklungs-Workshop mit allen 50 Mitarbeitenden der Firma SOFTBAUWARE inkl. Open Space, digitaler Schnitzeljagt im Wald und einem Pro Action Café

  • Partizipative Neugestaltung der Vollversammlung der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau

  • Zahlreiche Workshops für Großgruppenevent-Gestaltung, u.a. für das Zenrum für Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN, die Universität zu Köln, die Freunde der Erziehungskunst und das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Kontakt   Impressum   Datenschutz                                                                                                                                 © 2019 INZWISCHEN - Raum für Wesentliches GbR