Dr. Thomas Altmann

„Zum Ingenieur ausgebildet bin ich der Entwicklung treu geblieben. Jedoch verschob sich mein Fokus von der Technik hin zum Menschen. Ich wollte verstehen, warum (auch) im Arbeitsleben manches zwischen Menschen nicht so läuft, wie es laufen könnte, und wie sich unbefriedigende Situationen zum Besseren wenden lassen. Statt die unendlichen Weiten des Weltraums entdecken zu wollen, verschrieb ich mich der Erkundung der ebenso tiefgründigen Weiten des menschlichen Innenlebens und des Miteinanders. Und dabei lernte ich viel darüber, was genau sich entwickelt, wenn Organisations-, Team- oder Persönlichkeitsentwicklung angestrebt wird, und wie sich Entwicklungsprozesse unterstützen lassen.“

Bildungs- und Erfahrungsweg

  • Ausbildung zum Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik

  • Zusatzstudium und mehr als 13 Jahre Berufserfahrung im Innovationsmanagement

  • Seit 2001 Team- und Unternehmensentwicklung auf der Basis eines systemisch-evolutionären Ansatzes und der Theorie der lernenden Organisation

  • Ausbildung zum Psychologischen Berater

  • Ausbildung in Logotherapie und Existenzanalyse mit Schwerpunkt Business Coaching

  • Diverse Fortbildungen: Focusing, System- und Strukturaufstellungsarbeit, Gewaltfreie Kommunikation, Radical Collaboration®, Design Thinking, Holacracy™, Leadership Maturity und Polaritätenmanagement u. a. m.

Ausgewählte Referenzen

  • Leitbild- und Strategieentwicklung und -umsetzung in mittelständischen Unternehmen und anderen Organisationen

  • Konfliktklärung, Teambildung, Führungskräfteentwicklung, Persönlichkeitsentwicklung und Training sozialer Kompetenzen in Unternehmen und anderen Organisationen

  • Als Mitarbeiter eines Kölner Beratungsunternehmens insbesondere mit Innovationsmanagement und Technikfolgenabschätzung, internationalem Technologietransfer sowie neuen Unternehmens- und Kooperationsformen befasst

  • Dozent für Kreativitäts- und Kommunikationstraining an der TH Köln

  • Mitwirkung bei der Erstellung von Richtlinien und Curricula zur wertorientierten Unternehmensführung im Verein Deutscher Ingenieure

  • Intensiv-Coaching u. a. im Rahmen der regelmäßigen, einwöchigen "RausZeit"

 

Dan-Felix Müller

„Der wesentliche Faktor für Zufriedenheit und Erfolg in Organisationen? Für mich ganz klar: die Kultur. Wenn Mitarbeiter sich wirklich zugehörig fühlen, ihre Kompetenzen entwickeln und erleben dürfen und ihre Ziele frei und selbstbestimmt erreichen können, übernehmen sie gerne Verantwortung und bringen die Organisation zum Fliegen. In Entwicklungsprozessen, Trainings und Coachings gebe ich Menschen und Organisationen den Raum, herauszufinden und zu lernen, was sie dafür brauchen.“

Bildungs- und Erfahrungsweg

  • M.A. BWL mit Philosophie und Kunst (Alanus Hochschule),
    Masterarbeit und Studie zu "Projektmanagement 4.0 - Digitalisierung und Projektmanagement"

  • Beratungsschwerpunkt: Agilisierung von Abteilungen und Bereichen, Agiles Projektmanagement jenseits der Software-Industrie, Führungskräfte-Coaching, Team-EntwicklungDipl. Sozialpädagoge (DHBW), Schwerpunkt Sozialmanagement

  • Professional Scrum Master I (Scrum.org)

  • Certified LeSS Practicioner (Large Scale Scrum, Agiles Arbeiten mit größeren Einheiten)

  • Weiterbildungen (Auswahl): Focusing und Achtsamkeit, Design Thinking, Radical Collaboration, Genuine Contact (Trainerzertifikat)

  • Gründung und Aufbau Ideen³ // Räume für Entwicklung, bundesweiter Verein für nachhaltige Entwicklung sowie Unfold & Travel, Vermietung und Handel mit Reisefalträdern und Outdoorzubehör, Geschäftsführer bei UNTERWEGS - Natur & Coaching UG (hb.)

  • Intensive Coachingangebote im Rahmen des regelmäßigen, einwöchigen Wandercoachings "RausZeit"

  • Drei Jahre tätig im Nachhaltigkeitsmanagement von dm-drogerie markt

  • Ausbildung Holistische Organisationsentwicklung bei der "werkstatt für holistische organisationsentwicklung", Zertifikation als Trainer in "Genuine Contact"

Ausgewählte Referenzen

  • Agil in der Industrie - Projektmanagement 4.0-Trainings-Reihe an mehreren Standorten eines großen Automobilzulieferers (inkl. Executive-Ebene)

  • Erfolgreiche Konfliktlösung zwischen der Entwicklungs- und der Produktionsabteilung eines größeren deutschen Mittelständlers

  • Entwicklung eines neues Arbeitsklimas und Einführung agilen Arbeitens in eine Abteilung eines Großforschungszentrums

  • Kommunikationslabs für ein global agierendes Windenergie-Unternehmen (Trainings in Brasilien, Deutschland und den Niederlanden)

  • Visionsentwicklung mit Azubis und Management & Konzeption Ideenwerkstatt für eine sozial-ökologische Bank

  • Großgruppenveranstaltungen mit Open Space u.a. Methoden mit 100 Mitarbeitenden einer Managementberatung, allen 120 Trainees eines Gesundheitunternehmens und 140 Mitgliedern eines kirchlichen Trägers

  • Strategieentwicklung und -implementierung über drei Jahre bei einer Beratungsgesellschaft für intelligente Mobilität und einem Online-Händler

  • Zweijähriger Beratungsprozess an einer einer freien Schule zum selbstorganisierten, erfolgreichen Erwerb einer Schulimmobilie

 

Mona Nielen

"Wir verbringen eine Menge Lebenszeit mit arbeiten. Das kann wundervoll sein oder schrecklich. Meistens ist es etwas dazwischen. Vor allem ist es sehr individuell. Ich begleite Sie dabei herauszufinden, was es für Sie und Ihr Unternehmen bedeutet, ein sinnvolles und erfüllendes Arbeitsumfeld zu gestalten, sodass eine Unternehmenskultur entsteht, die Potentiale fördert, den Menschen im Mittelpunkt sieht und die zu nachhaltigen Lösungen führt."

Bildungs- und Erfahrungsweg

  • Im M.A. „Ethik und Organisation“ an der Universität Witten/Herdecke

  • Bachelor Sozialwissenschaften Universität zu Köln • Nebenfach BWL

  • Beratergrundausbildung bei Tiba Managementberatung GmbH

  • Langjähriges Engagement in der Changemaker-Bewegung zu den Themen Nachhaltigkeit, Potentialentfaltung und gesellschaftliche Veränderungsprozesse

  • Gründerin von "Coffee & Coaching":  Coaching-Angebot in gemütlicher Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen, primär zu den Themen: Selbst- und Zeitmanagement, Stärken & Fähigkeiten, Konfliktlösung und Lebensorientierung

  • Diverse Fortbildungen: Focusing, Systemisches Coaching, Radical Collaboration®, Design Thinking, Kommunikation, Visual Thinking,  Moderation und Story Telling

Ausgewählte Referenzen

  • Planung und Moderation von Expertenworkshops zur Entwicklung der Biomasse-Strategie für NRW

  • Workshops zu: Großgruppenveranstaltungen, Führung, Kommunikation, Moderation, Zeit- und Selbstmanagement, Persönlichkeitsentwicklung, Teambuilding, Agilität, Visiosnfindung

  • Moderation von Großgruppen: Open Space, World Café, Future Search, Fishbowl

  • Arbeitsklimaanalyse und darauf basierende Trainingskonzeption

  • Wander-Coaching Events

 

Miriam Lopes Noronha

„Beobachterin und Provokateurin. Mir macht es Spaß, Menschen und Organisationen in ihre volle Kraft zu bringen. Dabei interessiere ich mich besonders für die Beziehungs- und Kommunikationsmuster in Organisationen und die Herausarbeitung der Fähigkeiten und Potentiale der einzelnen MitarbeiterInnen und Teams. Mir ist es ein Anliegen, diese Fähigkeiten so zusammenzuführen, dass sich ein Arbeitsklima etabliert, in dem MitarbeiterInnen ganz Mensch sein können und dürfen. Ich bin davon überzeugt, dass wirkliche Veränderung nur möglich ist, wenn MitarbeiterInnen Freude und Sinn bei ihrer Arbeit empfinden."

Bildungs- und Erfahrungsweg

  • Im M.A. „Ethik und Organisation“ an der Universität Witten/Herdecke

  • B.A. „Cinema & Video“ – Filmstudio an der Universidade Estadual do Paraná

  • Weiterbildung „Focusing und Achtsamkeit“ beim Focusing Institut Köln

  • Beratergrundausbildung bei Tiba Managementberatung GmbH

  • Seminare und Weiterbildungen im Bereich holistischer Moderation, Beratung und Design Thinking

  • Fortbildung Radical Collaboration®

  • Weiterbildung zu Systemische Aufstellungen

  • Weiterbildung Mindfulness for social change bei Ulex/Spanien

  • Community Host Female Future Force Wuppertal

  • Gründerin von „Coffee & Coaching“ : Individuelle Begleitung in gemütlicher Atmosphare mit Kaffee und Kuchen, primär zu den Themen: Beziehung, Kommunikation, Empowerment, Selbst-Management, Fähigkeiten, Konfliktlösung und Lebensorientierung

 

Ausgewählte Referenzen

  • Planung und Moderation von Expertenworkshops   

  • Open Space Vorbereitung & Moderation

  • Arbeitsklimaanalyse und darauf basierende Trainingskonzeption

  • Moderation von Großgruppenveranstaltungen mit Open Space, Pro-Action Café, World Café u.a. Methoden

  • Konzeption und Durchführung von Trainingsreihen zum Thema Teambuilding, Motivation, Kommunikation und Führung

  • Workshops zum Konfliktmanagement und Teambuilding

Kontakt   Impressum   Datenschutz                                                                                                                                 © 2019 INZWISCHEN - Raum für Wesentliches GbR